Ab jetzt nur noch digital | Breitband-Anbieter

Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren

Direkt zum Preisvergleich

Geschwindigkeit, Kosten, Verfügbarkeit

Ab jetzt nur noch digital

Anzeige

So mancher Fernsehzuschauer wird sich die Augen gerieben haben: Wer einen Analog-Receiver besaß, dem erschein kürzlich die nette Mitteilung, das Analogfernsehen sei nun eingestellt worden und die Anschaffung eines Digital-Receivers daher durchaus ratsam.

Die analoge Satellitenübertragung wurde komplett eingestellt, was schon 2009 von den öffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehsendern beschlossen worden war. Die Auswahl, woher der Fernseher nun seine Daten bezieht, wird aber nicht kleiner – ganz im Gegenteil. Das Fernsehbild kann nach wie vor über Satellit, Kabel und natürlich übers Internet ins Haus kommen.

Pünktlich zur Abschaltung des Analogfernsehens veröffentlicht Kabel BW neue lukrative Pakete. So kann ein Neukunde bei Abschluss eines Internet- und Telefonvertrags mittlerweile bis zu 100 Euro Startguthaben mitnehmen. Im CleverFlat-Paket gibt es dazu sogar noch drei Filme geschenkt. Das Paket „CleverFlat Classic“ kostet 29,90 Euro im Monat und enthält eine Telefon-Flatrate sowie eine 100 MBit/s Internet-Flatrate.

Die Kabel BW Videothek hält derzeit für jeden Neukunden bis zu drei Filme bereit. Diese können mit allen aktuellen HD-Receivern und HD-Rekordern wiedergegeben werden. Die Filme werden ohne Wartezeit direkt auf den Bildschirm übertragen – natürlich handelt es sich ausschließlich um aktuelle Blockbuster, die kurz vor der DVD-Veröffentlichung stehen.

Weiterführende Links

09.05.2012
tk