Apple iPad 3 | Breitband-Anbieter

Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren

Direkt zum Preisvergleich

Geschwindigkeit, Kosten, Verfügbarkeit

Apple iPad 3

Anzeige

Endlich haben die Gerüchte um das iPad 3 ein Ende, Verkaufsstart des neuen Tablets ist bereits der 16. März 2012. Vorgestellt wurde es allerdings nicht von Tim Cook, sondern von Marketingchef Phil Schiller. Grund dafür war, dass Tim Cook zur gleichen Zeit in San Francisco die neue Version von AppleTV vorstellte.

Das iPad 3 besitzt ein verbessertes Retina-Display und bietet 3,1 Millionen Pixel auf dem Bildschirm sowie eine Auflösung von 2048x1536 Pixeln. Fotos können nun wie auf dem Mac mit der Foto-Software iPhoto sortiert und angezeigt werden. Die Bildbearbeitung ist mit einer Auflösung von 19 Megapixeln möglich.

Das hochauflösende Display und LTE-Internet bedeuten aber auch hohe Anforderungen an die Rechenleistung des iPad. Diese soll der neue A5X-Prozessor liefern, ein Vierkern-Prozessor, der viermal schneller als zum Beispiel der Nvidia Tegra3-Chip sein soll. Neben dem Prozessor ist das iPad auch mit einem leistungsstärkeren Akku ausgestattet, der zehn Stunden lang laufen soll – selbst mit LTE reicht es angeblich noch für neun Stunden.

Weiterführende Links

13.03.2012
tk