DSL-Alternative von Unitymedia | Breitband-Anbieter

Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren

Direkt zum Preisvergleich

Geschwindigkeit, Kosten, Verfügbarkeit

DSL-Alternative von Unitymedia

Anzeige

Neben einem handelsüblichen DSL-Internet-Anschluss gibt es auf dem Markt diverse andere Methoden, um sich das Internet ins Haus zu holen. Dies kann mittlerweile ebenfalls in Kombination mit einem Telefonanschluss und sogar einem Handy- oder Fernsehvertrag geschehen. Die Pakete von Kabelanbietern sind mittlerweile gut geschnürt und bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Kabelanbieter stellen darüber hinaus ganz andere Übertragungsgeschwindigkeiten bereit.

Die Technik ist einfach: Bei einem Kabelinternetanschluss strömen nicht nur die Fernsehsignale durch die leistungsstarken Kabelnetze, sondern auch die Telekommunikationsdaten für Telefon und Internet. Die Pakete der Kabelanbieter können dabei individuell angepasst werden. Niemand wird gezwungen, ein Paket bestehend aus Fernsehen, Internet, Telefon und Handyvertrag abzunehmen. Wer wirklich nur Internet möchte, bekommt auch nur Internet. Der Anbieter Unitymedia hat aktuell seinen Markenauftritt komplett überarbeitet und erscheint auch mit neuen Produkten, was seine Attraktivität für die Telekommunikationskunden steigert.

Den Internetanschluss gibt es also nun mit bis zu 100.000 kbit/s für 25 Euro im Monat. Die Downloadgeschwindigkeit kann gegen ein geringes Entgelt noch um weitere 50.000 kbit/s erhöht werden. Natürlich sind die Tarife auf „Flatrate“ ausgelegt, sodass neben dem Anschluss keine zusätzlichen Kosten entstehen und rund um die Uhr Internetzugang ohne Mehrpreis gewährleistet ist. Ab 35 Euro im Monat gibt es bereits das Kombi-Paket aus Internetflatrate und Telefonflatrate.

Weiterführende Links

27.04.2012
tk