iPhone 5 Verkaufsstart im Oktober | Breitband-Anbieter

Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren

Direkt zum Preisvergleich

Geschwindigkeit, Kosten, Verfügbarkeit

iPhone 5 Verkaufsstart im Oktober

Anzeige

Manch einer hat genug von den Gerüchten um Apple-Produkte. Nur selten gibt es Fakten zum iPhone 5 oder dem iPad 3. Der Vizepräsident der Firma AT&T hat nun aber offiziell zumindest das Erscheinungsdatum des iPhone 5 bestätigt. Am 5. Oktober sollen die ersten Endgeräte in den Läden zum Kauf bereitstehen. Mit LTE scheint das neue Gerät aber nicht ausgestattet zu sein. Testgerät hierfür scheint vorerst das neue iPad zu werden – natürlich nur den Gerüchten zufolge. Logisch erscheint es aber, so bedeutet ein LTE-Chip doch auch deutlich mehr Energiebedarf, und diesen kann ein iPhone in der momentanen Ausstattung wohl nicht decken.

Keine Gerüchte, sondern klare Fakten sind die Aussagen des Apple-Mitbegründers Steve Jobs. Dieser veröffentlichte nun einen Brief an die Apple-Gemeinde, aus dem hervorgeht, dass er seinen Posten verlässt, aber weiterhin daran glaubt, dass Apple seine „hellsten und innovativsten Tage“ noch vor sich habe. Jobs war vor ein paar Jahren schwer an Krebs erkrankt und erhielt eine neue Leber. Bereits im Januar hatte er sich aus Rücksicht auf seine Gesundheit stark aus den Geschäften zurückgezogen.

Nachfolger von Jobs wird sein Stellvertreter Tim Cook. Einfach wird die Übernahme für Tim Cook sicher nicht, so kämpft Apple derzeit in mehreren rechtlichen Auseinandersetzungen um Patente und Kopien der Apple-Produkte. Zudem stehen neue Geräte zur Veröffentlichung bereit – laut Experten verloren das iPhone und das iPad aber an Wert, da mittlerweile mehr Geräte mit dem Google-Betriebssystem Android verkauft werden.

Weiterführende Links

29.08.2011
tk