iPhone 5 vorbestellbar | Breitband-Anbieter

Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren

Direkt zum Preisvergleich

Geschwindigkeit, Kosten, Verfügbarkeit

iPhone 5 vorbestellbar

Anzeige

Die Deutsche Telekom hat die ersten Reservierungstickets für das iPhone 5 der Firma Apple verteilt. Dabei ist nicht einmal genau bekannt, wann das Smartphone in den offiziellen Handel kommt. Kunden haben mit dem Ticket die Möglichkeit, ein iPhone reservieren zu lassen. Bei der Bestellung eines neuen Vertrags allerdings muss man darauf achten, dass dieser mit einem iPhone 5 ausgeliefert wird. Dazu muss man einer Auslieferung mit einem iPhone 4 vorab widersprechen. Es wird erwartet, dass das iPhone 5 Mitte Oktober auf den Markt kommen wird.

Nach dem Vorkommnis im vergangenen Monat, dem Verlust eines Prototypen des iPhone 5, zieht Apple nun Konsequenzen und ist auf der Suche nach einem Sicherheitsmanager, der in der Firmenzentrale in Kalifornien auf die neuen und unveröffentlichten Produkte von Apple achten wird. Damit soll vermieden werden, dass ein drittes Mal ein Prototyp vor der Veröffentlichung in den Umlauf kommt.

Allerdings spekulieren US-Medien in den USA weiterhin, dass dieses Vorkommnis von Apple inszeniert wurde, um mehr Publicity für das neue Produkt zu bekommen. Japanischen Medien zufolge sei das iPhone 5 sowieso schon in Produktion, um dem Ansturm gerecht zu werden und Lieferschwierigkeiten zu vermeiden. Woher die japanischen Medien allerdings diese Informationen haben, ist unklar.

Weiterführende Links

12.09.2011
tk