Kabel BW und Unitymedia erhalten im Connect Netztest das Testurteil sehr gut | Breitband-Anbieter

Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren

Direkt zum Preisvergleich

Geschwindigkeit, Kosten, Verfügbarkeit

Kabel BW und Unitymedia erhalten im Connect Netztest das Testurteil sehr gut

Anzeige

Heidelberg/Köln. Beim Internet-Zugang per Kabel erhalten Kunden stabile und extrem hohe Bandbreiten: Das ist das Fazit des Netztests 2012 der Connect. „Sehr gut“ ist damit auch das Gesamturteil der Fachzeitschrift für Kabel BW und Unitymedia. Sowohl die Internet Download-Geschwindigkeiten, als auch die Leistungen bei der Telefonie überzeugten die Tester.

Mit Bandbreiten von aktuell sogar bis zu 150 Mbit/s surfen Kabelkunden bei Kabel BW und Unitymedia also nicht nur auf dem Papier besonders schnell: Die versprochenen maximalen Bandbreiten kommen laut dem aktuellen Netztest der Fachzeitschrift „Connect“ auch tatsächlich beim Kunden an. „Ohne Last zeigte sich der Provider [...] nahezu verschwenderisch: Anschlüsse mit 128 Mbit/s lieferten im Schnitt 130 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit“, so die Connect-Tester zur Spitzengeschwindigkeit bei Unitymedia. Auch beim parallelen Up- und Download bieten die Kabelnetzbetreiber Spitzengeschwindigkeiten.

Damit demonstrieren die Kabelnetzbetreiber ihre technische Überlegenheit gegenüber den klassischen DSL- und VDSL-Anbietern. Denn diese bieten lediglich Bandbreiten von maximal 50 Mbit/s – und das in Abhängigkeit von der Entfernung zum nächsten Verstärkerpunkt. Im Gegensatz dazu halten die Kabelanbieter mit der „Geschwindigkeitsgarantie“ (Kabel BW) und dem „Speed-Fairsprechen“ (Unitymedia) ihre Versprechen und liefern die bestellten Bandbreiten.

Auch Online-Gamer kommen im Kabelnetz dank kurzer Ping-Zeiten auf ihre Kosten. So schreibt Connect zu Kabel BW: „...bei Onlinespielen könnten Kabel-BW-Zocker in Sachen Reaktionsgeschwindigkeit [...] im Vorteil sein.“ Eine weiterer Aspekt des Connect-Tests: Da das Kabel eine extrem hohe Gesamtbandbreite von 5.000 Mbit/s bietet, beeinträchtigen z.B. Internet-Downloads gleichzeitige Telefongespräche nicht – Telefonieren über das Kabelnetz bietet also bewährte Festnetz-Qualität ohne Abstriche.

„Das Kabelnetz bietet extrem hohe Bandbreiten, die beim Kunden auch ankommen! Die Bestätigung unserer hervorragenden Netzqualität durch ein solch renommiertes Fachmagazin freut uns. Auf unseren Lorbeeren ausruhen werden wir uns allerdings nicht: Wir arbeiten täglich daran, unseren Kunden das beste und leistungsfähigste Internet- und Telefonangebot am Markt bieten zu können“, so Uwe Bärmann, Geschäftsführer Technik von Kabel BW und zukünftiger Chief Technology Officier des gemeinsamen Unternehmens aus Unitymedia und Kabel BW.

Weiterführende Links

10.05.2012
Quelle: Kabel BW GmbH, Presse & Öffentlichkeitsarbeit