LG Optimus LTE in Korea vorgestellt | Breitband-Anbieter

Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren

Direkt zum Preisvergleich

Geschwindigkeit, Kosten, Verfügbarkeit

LG Optimus LTE in Korea vorgestellt

Anzeige

Die schnelle Mobilfunktechnik LTE gewinnt nun langsam auch im Smartphone-Markt Boden unter den Füßen. Das neue LG Optimus soll mit einem Chip für die schnelle Datenübertragung ausgestattet sein. Das Smartphone wird mit dem Betriebssystem Android 2.3 ausgeliefert – allerdings bisher nur in Korea.

Das Display hat ein 4,5 Zoll großes HD-Display und löst mit 1.280 x 720 Pixeln auf. Durch den 1,5 GHz-Dual-Core-Prozessor und 1 GB RAM und dem internen Speicher von 4 GB ist das Smartphone technisch optimal ausgestattet. Mit dem Gerät lassen sich zudem HD-Videos aufnehmen und die integrierte Frontkamera mit 1,3 Megapixeln rundet das multimediale Smartphone ab. Per HDMI-Anschluss können die Videos auf einen Fernseher übertragen werden.

Im Lieferumfang des Geräts befindet sich unter anderem eine 16 GB-Micro-SD-Karte. Der Akku hat eine Kapazität von 1.830 mAh und kommt damit hoffentlich auch mit LTE-Chip über den Tag.

Ebenfalls vor einiger Zeit vorgestellt wurde das LG Optimus 3D. Es ist das erste Smartphone, das Bilder, Videos und Spiele dreidimensional anzeigt – ganz ohne Brille. Vorinstallierte Spiele in 3D überzeugen den Smartphone-Nutzer, wer damit nichts anfangen kann, darf gerne auf 2D umstellen.

Weiterführende Links

21.10.2011
tk