LTE-fähige Tablet-PCs mit Freischwimmer | Breitband-Anbieter

Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren

Direkt zum Preisvergleich

Geschwindigkeit, Kosten, Verfügbarkeit

LTE-fähige Tablet-PCs mit Freischwimmer

Anzeige

Der japanische Hersteller Fujitsu ist bekannt für seine Überraschungen auf dem Elektronikmarkt. Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas stellte Fujitsu nun das Tab F-01D vor. Es ist mit einem Doppelkernprozessor ausgestattet und verfügt über einen 16 GB großen internen Speicher. Es bietet einen microSD-Steckplatz, und das Display hat eine Größe von 10,1 Zoll.

Kameras sind ebenfalls vorhanden, auf der Rückseite des Tabs ist eine 5 Megapixel-Kamera integriert, ergänzt durch die 1,3 Megapixel-Kamera auf der Vorderseite des Geräts. Die Frontkamera ist nicht nur für Videochats gut zu gebrauchen, sondern sie bietet zusätzlich die Möglichkeit, das Pad per Gestik zu steuern. Besonders nützlich ist dieses Feature bei nassen oder verschmutzten Händen.

Natürlich verfügt das Gerät auch über einen LTE-Chip für mobiles Surfen. Das installierte Betriebssystem ist Android Honeycomb 3.2. Die eigentliche Überraschung ist jedoch, dass das Gerät bis zu einem Meter unter Wasser keinen Schaden nimmt. Es kann also problemlos in der Badewanne verwendet werden, ohne dabei einen Defekt zu erleiden. Auf der CES wird dies direkt in einer Schale voller Wasser und Seegras demonstriert. Bedienbar ist das Gerät unter Wasser allerdings nicht.

In Japan ist das Gerät bereits erhältlich – wann das Gerät auf den europäischen Markt kommt ist noch nicht bekannt.

Weiterführende Links

18.01.2012
tk