LTE-Technik für Havixbeck | Breitband-Anbieter

Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren

Direkt zum Preisvergleich

Geschwindigkeit, Kosten, Verfügbarkeit

LTE-Technik für Havixbeck

Anzeige

Der Bürgermeister von Havixbeck ist begeistert: „Mit der neuesten Generation der Breitbandtechnik kommen wir in unserem Ort einen erheblichen Schritt weiter“, sagte er am Mittwoch im Rathaus von Havixbeck.

Der Retter in der Datennot ist der Mobilfunkanbieter Vodafone. Dieser stellt einen LTE-Funkmast zur Verfügung und ermöglicht den Bewohnern von Havixbeck damit die Nutzung des neuen Mobilfunkstandards LTE. Insgesamt werden mit diesem Standort bereits große Bereiche versorgt – Vodafone hält sich mit dem LTE-Mast an die Vorgabe der Bundesregierung. Havixbeck gehörte nämlich bis vor kurzem zu einem jener ominösen weißen Flecken ohne Zugang zu schnellem Internet.

Geplant seien weitere Stationen, die aber erst Anfang nächsten Jahres in Betrieb gehen sollen. Davon profitieren alle, Gewerbetreibende ebenso wie private Haushalte. Ein Glasfaserkabel in der Gemeinde sei aufgrund der großen Fläche einfach nicht denkbar gewesen – LTE bringt die Lösung für einen schnellen Breitbandanschluss nach Havixbeck.

Vodafone hat damit nun insgesamt über 5 Millionen Haushalte mit dem schnellen Internet über Funk angeschlossen – und es geht weiter, denn wöchentlich erhöht sich die Anzahl der Gemeinden, die an den schnellen Mobilfunkstandard LTE angeschlossen werden. Die Gemeinde ist begeistert, nun zu den angeschlossenen Orten zu gehören, denn Datenraten von bis zu 50 Mbit/s sind jetzt Realität. Damit ist Havixbeck die erste Gemeinde im Kreis Coesfeld, die mit dem schnellen Internet verbunden ist.

Weiterführende Links

21.09.2011
tk