Rückblick auf 2010 | Breitband-Anbieter

Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren

Direkt zum Preisvergleich

Geschwindigkeit, Kosten, Verfügbarkeit

Rückblick auf 2010

Anzeige

Das Jahr 2010 ist in einem bunten Spektakel zu Ende gegangen. Wir nutzen die ersten Tage im Januar für einen Jahresrückblick auf die Entwicklung des Internets. Anfang des Jahres 2010 hatte Ilse Aigner angekündigt, dass sie sich für flächendeckendes schnelles Internet einsetzen würde. Bevorzugt sollten hier die ländlichen Gegenden behandelt werden. Der Ausbau des Internets sei eine Steigerung der Lebensqualität sowie ein wichtiger Faktor für die Standortentscheidungen von Unternehmen. Aigners Meinung nach sei der Kommunikationsweg über das Internet mittlerweile einfach unverzichtbar geworden.

Im März 2010 kam daraufhin die Antwort der Bundesregierung: Breitband für alle bis 2013! Ein unglaublicher Schritt für alle, die bisher mit der Internetleitung zu kämpfen hatten oder überhaupt nicht angebunden waren. Bis 2013 sollen alle Haushalte angeschlossen sein. Und das nicht nur mit einer ISDN-Leitung, sondern mit einer 30 Mbit/s-Leitung für jeden europäischen Bürger. Jeder zweite Haushalt soll sogar Internet mit mehr als 100 Mbit/s erhalten.

Da sich der Ausbau der teuren Internetleitungen in ländlichen Regionen für die Telefongesellschaften nicht lohnt, wird er vom Staat mit einer besonderen Förderung unterstützt. Allein in den letzten zehn Jahren investierte die Deutsche Telekom rund zehn Milliarden Euro in Breitband-Internet. Im Juni 2010 gelang es der Telekom, das erste VDSL in einer Kleinstadt bereitzustellen.

Ende Mai 2010 wurde in Mainz nach 224 Runden und 27 Auktionstagen die Auktion um die Frequenzblöcke im Breitbandbereich beendet. O2, Telekom und Vodafone teilen sich damit 41 Frequenzblöcke und zahlten insgesamt 4,4 Milliarden Euro.

Nach der Versteigerung sind nun schon zum Jahresende diverse LTE-Tarife bekannt geworden. Erste Hardware-Varianten und Tests sind auf dem Markt. LTE wird von allen Mobilfunkanbietern weiter und in rasendem Tempo ausgebaut.

Das Jahr 2011 verspricht spannend zu werden – für alle Bürger der EU und deren Internetanbindung.

Weiterführende Links

07.01.2011
tk