Samsung erweitert Produktpalette | Breitband-Anbieter

Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren

Direkt zum Preisvergleich

Geschwindigkeit, Kosten, Verfügbarkeit

Samsung erweitert Produktpalette

Anzeige

Anlässlich der Internationalen Funk-Ausstellung (IFA) in Berlin stellt Samsung ein neues Tablet vor. Das Galaxy Tab 7.7 ist mit einem Super AMOLED Plus-Bildschirm mit einer Auflösung von 1280x800 Pixel ausgestattet. Als Betriebssystem wird natürlich Android eingesetzt, in diesem Fall Version 3.2 Honeycomb mitsamt Samsung TouchWiz-Benutzeroberfläche.

Das Tablet hat ein geringes Gewicht und ein flaches Design, laut Hersteller ist es lediglich 7,89 Millimeter dick. Natürlich wird auch diese Version mit unterschiedlichen Speicherkapazitäten zu erwerben sein – 8, 16, 32 und 64 GB. Alle Geräte sind mit einer 3 Megapixel-Kamera und einer LED-Leuchte auf der Rückseite ausgestattet.

Aber nicht nur das Galaxy Tab 7.7 wird auf der IFA präsentiert, auch das Tablet Galaxy 8.9 wurde vorgestellt. Die Telekom hat bereits auf der IFA angekündigt, dieses Tab mit in ihr LTE-Programm aufzunehmen. Damit wäre es möglich, im LTE-Netz Daten mit bis zu 100 MBit/s herunterzuladen. Ende 2011 soll das Gerät auf dem deutschen Markt erhältlich sein. Neben LTE sind auch Bluetooth, USB und WLAN mit an Bord.

Das Tab wiegt nur knapp 470 Gramm und ist nur 8,6 Milimeter dünn, das Display bietet eine Auflösung von 1280x800. Das Samsung Galaxy Tab ist mit einem Dual-Core-Prozessor ausgestattet und kommt mit dem Google Betriebssystem Android 3.0.

Weiterführende Links

09.09.2011
tk