Samsung Galaxy S4 geht weltweit über Telefonica in den Verkauf | Breitband-Anbieter

Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren

Direkt zum Preisvergleich

Geschwindigkeit, Kosten, Verfügbarkeit

Samsung Galaxy S4 geht weltweit über Telefonica in den Verkauf

Anzeige

Telefónica und Samsung Electronics verstärken ihre Partnerschaft. Die Markteinführung des neuen Samsung Galaxy S4 Smartphones am 27. April erfolgt über die globalen Kanäle von Telefónica. Als fünftgrößter Mobilfunkanbieter weltweit, mit Netzen in Europa und Lateinamerika, startet Telefónica den Verkauf des neuen Smartphones neben Deutschland auch in Argentinien, Brasilien, Chile, Costa Rica, El Salvador, Ecuador, Großbritannien, Guatemala, Irland, Kolumbien, Mexico, Nicaragua, Panama, Peru, Spanien, Tschechische Republik, Uruguay und Venezuela.

Das neue Samsung Galaxy S4, das erst im März dieses Jahres vorgestellt wurde, wird ab 27. April erhältlich sein. Dabei ist das Smartphone als LTE-Variante für Europa verfügbar und in Lateinamerika sowohl in einer 3G- als auch LTE-Version erhältlich, wobei das Smartphone mit LTE zunächst in Brasilien und Chile, später auch in den anderen südamerikanischen Ländern zu haben sein wird. Telefónica hat hohe Ansprüche an den Erfolg des Galaxy S4, dem Nachfolger des erfolgreichen Galaxy S III, welches immer noch zu den Smartphone-Topsellern gehört.

„Das Samsung Galaxy S4 sorgt bereits im Vorfeld für Begeisterung und wird uns dabei helfen, einen weiteren großen Schritt in der Sparte der Highend-Smartphones zu machen. Kunden von Movistar, Vivo und O2 werden bald eine ganz andere Sichtweise beim mobilen Internet haben. Die Freude darüber, eben dieses Erlebnis gepaart mit unseren Services und Tarifen in die Märkte unserer zahlreichen weltweiten Kanäle zu bringen, ist entsprechend groß. Die Industrie befindet sich im Umbruch und wir begrüßen Alternativen“, kommentiert Marieta del Rivero, Group Devices Director bei Telefónica Global Resources.

„Das Samsung Galaxy S4 ist eine von Menschen inspirierte Innovation und zielt mit seinen vielen Zusatzfunktionen auf die täglichen Bedürfnisse der Nutzer ab“, sagt Young Lee, Executive Vice President and President of European Telecommunication Operation bei Samsung. „Dank der starken und vertrauenswürdigen Unterstützung der Mobilfunkanbieter, wie beispielsweise Telefónica und deren weltweite Absatzmärkte, ich bin davon überzeugt, dass sich das Samsung Galaxy S4 weltweit erfolgreich verkaufen wird. Wir sind stolz, dass Telefónica das Galaxy S4 seinen Vertragskunden weltweit anbietet.“

Bereits einen Tag vor dem offiziellen Verkaufsstart des Samsung Galaxy S4 ist ab dem 26. April 2013 auch O2 LTE 4G für unterwegs in der Highspeed-Area Düsseldorf verfügbar. Nach den Highspeed-Areas München, Berlin, Frankfurt, Köln, Nürnberg, Dresden und Leipzig können nun auch O2-Kunden in Düsseldorf mit deutlich höheren Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s mobil surfen. Dies ist standardmäßig mit den neuen Tarifen O2 Blue All-in L und XL bis zu 2 beziehungsweise 5 GByte Datenvolumen möglich. Und zum Kennenlernen: Bei Abschluss des Tarifs O2 Blue All-in M können Kunden jetzt LTE für 12 Monate gratis testen.

Weiterführende Links

24.04.2013
Quelle: Telefónica Deutschland, Pressestelle