Schnelles Internet für alle | Breitband-Anbieter

Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren

Direkt zum Preisvergleich

Geschwindigkeit, Kosten, Verfügbarkeit

Schnelles Internet für alle

Anzeige

Die Deutsche Telekom rennt der Konkurrenz mal eben davon. Im Kreis Diepholz wurden die ersten LTE-Anlagen in Betrieb genommen. Geplant waren die Anlagen bereits seit Anfang des Jahres, und Lemförde sowie Borstel gehörten zu den ersten Gemeinden in Deutschland, die das Glück haben, einen LTE-Anschluss zu bekommen. Auch in Schleswig-Holstein können sich die Bürger bald glücklich schätzen. Wo bisher nur das Verschicken von E-Mails und das Herunterladen von Fotos möglich war, können bald auch ruckelfreie Videos online geschaut werden. In diesem Bundesland mit seinen 1.116 Gemeinden fehlt es in insgesamt 808 Gemeinden an schnellem Internet.

Aber nicht nur in die Breitbandtechnologie LTE investiert die Deutsche Telekom, auch der Breitbandausbau über Glasfaser wird vorangetrieben. So wurde die Stadt Offenburg als eine von zehn Städten für ein Pilotprojekt ausgewählt – die Städte sollen ein hochmodernes Glasfasernetz erhalten. In Offenburg sollten unter anderem die Gemeinden Albersbösch, Hildboltsweier, Kreuzschlag und Uffhofen angeschlossen werden. Im Mai dieses Jahres soll der Ausbau bereits beginnen und Ende 2011 soll das Netz in Betrieb genommen werden.

Auf der CeBIT gab die Telekom außerdem bekannt, neben LTE und Glasfaser auch in HSPA+ und WLAN-Hotspots investieren zu wollen. Bereits jetzt sind 8.000 WLAN-Hotspots in Deutschland verfügbar, es sollen aber 11.000 werden. Sie sind in Bars, Bahnhöfen, Flughäfen und Cafes vorhanden, und auch in ICEs kann der Reisende bei 300km/h drahtlos im Internet surfen. Lufthansa-Passagiere können in 10.000 Metern Höhe bis zu 5 Mbit/s nutzen.

Auf öffentlichen Plätzen können Kunden den drahtlosen Internetzugang über einen HotSpot Pass für 4,95 Euro die Stunde nutzen. Gelegenheitsnutzer können mit dem HotSpot Pass 600 Minuten für 19,95 Euro mobil online surfen. Die Abrechnung erfolgt per Kreditkarte.

Weiterführende Links

29.03.2011
tk