Telekom verkauft T-Mobile USA an AT&T | Breitband-Anbieter

Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren

Direkt zum Preisvergleich

Geschwindigkeit, Kosten, Verfügbarkeit

Telekom verkauft T-Mobile USA an AT&T

Anzeige

In einer Ad Hoc-Mitteilung gab die Deutsche Telekom bekannt, dass AT&T die Tochter T-Mobile USA der Deutschen Telekom für 25 Mrd. U.S.-Dollar als Barzahlung und bis zu 14 Mrd. U.S.-Dollar in Aktien der AT&T kauft. Dabei wird die Deutsche Telekom mit bis zu 8 Prozent der Aktien zum größten Minderheitsaktionär von AT&T und nach einer Vereinbarung beider Unternehmen in Zukunft mit einem Sitz im Board von AT&T vertreten sein.

Die Transaktion wird die Bilanz der Deutschen Telekom deutlich stärken, plant sie doch, von dem Erlös ihre Verbindlichkeiten um rund 13 Mrd. Euro zu reduzieren und eigene Aktien zurückzukaufen. Auf die auf drei Jahre festgesetzte Ausschüttungspolitik der Deutschen Telekom wird sich der Verkauf nicht auswirken.

Nun müssen dem Verkauf nur noch das US-Justizministerium und die US-Regulierungsbehörde zustimmen. Erwartet wird die Transaktion für das erste Halbjahr 2012.

Weiterführende Links

21.03.2011
tk