VDSL wird in Deutschland weiter ausgebaut | Breitband-Anbieter

Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren Breitband-Anbieter-Neuigkeiten abonnieren

Direkt zum Preisvergleich

Geschwindigkeit, Kosten, Verfügbarkeit

VDSL wird in Deutschland weiter ausgebaut

Anzeige

Die Bürger in der Gemeinde Himmelkron können sich freuen, sehr bald schon möchte die Telekom die Breitbandleitungen vor Ort auf VDSL umstellen, damit erhöht sich die Übertragungsrate von bisher 16 Mbit/s auf bis zu 50 Mbit/s. VDSL verbreitet sich immer weiter in Deutschland, auch in Hambach dürfen die Bürger bald auf schnelleres Internet zurückgreifen. Möglich sind damit nicht nur höhere Down- und Uploadraten, sondern auch die Nutzung des Internet-Fernsehens Entertain.

Dennoch gibt es nach wie vor viele Ecken, die noch auf VDSL warten. In Lohmar gibt es beispielsweise nach wie vor Ortschaften, die nicht ans schnelle Datennetz angeschlossen sind. Ab Mai 2013 soll in den Orten Breidt, Geber und Deesem schnelles Internet zur Verfügung stehen, dann können die Bürger dort tatsächlich mit bis zu 50 Mbit/s durchs Netz surfen und online sogar ruckelfrei Filme anschauen.

Die technische Aufrüstung auf DSL wird von der Telekom vorgenommen und ist an sich kostenlos, allerdings müssen in den Ortsteilen vorab Glasfaserkabel verlegt werden.

Die Telekom prüft derzeit ein Verfahren des Unternehmens Alcatel-Lucent, mit dem die Datenübertragungsrate bei DSL von bisherigen 50 Mbit/s auf 100 Mbit/s angehoben werden soll. VDSL 100 soll der Tarif heißen, der für bis zu 20 Millionen Haushalte zur Verfügung gestellt werden soll.

Weiterführende Links

04.09.2012
tk